Backen zu Ostern

Eingetragen bei: Anleitungen, Gruß aus der Küche, Ostern | 0

Backen zu Ostern: Eine nette Geschenk-Idee

backen zu ostern

Backen zu Ostern

Heute ist Karfreitag und wer noch für Ostern eine nette Geschenk-Idee sucht

oder etwas originelles für den Osterfrühstückstisch, der wird hier vielleicht fündig.

Denn die Köstlichkeit ist schnell gebacken und der Geschenk-Karton in wenigen Minuten zusammen gebaut.

Der ist nämlich ausnahmsweise mal nicht selbst gebastelt sondern aus einem Bastelset

der Firma Folia*

Geschenkschachteln „Süßes Verpacken“

Das Bastelset enthält das Material für 9 verschiedene Geschenk-Schachteln.

3 verschiedene Größen und 3 verschiedene Farb-Töne laden zum

kreativen Verpacken ein.

Für diese gebackenen Ostereier sind die flachen Schachteln ideal.

Es passen 6 der leckeren Eier hinein.

Die Geschenk-Schachteln sind vorgestanzt und  lassen sich ganz einfach

zusammenstecken. Sie sind dabei farblich so neutral

dass das Set sowohl für Ostern als auch für Weihnachten

oder andere Festtage individuell gestaltet werden kann.

backen zu ostern

Aber bevor man die Leckereien verpacken kann müssen sie natürlich erst

einmal gebacken werden 🙂

Dazu benötigt man einen Ei-Ausstecher (dieser hier ist von Depot)

und natürlich das Rezept.

Backen zu Ostern – das Rezept

Entweder man schaut in der eigenen weihnachtlichen Rezeptesammlung nach seinem

besten Rezept für Spitzbuben oder Ausstecher.

Oder man nimmt dieses Spitzbuben-Rezept vom Chefkoch

Das ist absolut gelingsincher und super lecker.

Die Ostereier werden gebacken wie normale Spitzbuben auch.

Also einmal mit einem runden Ausstecher in der Mitte und einmal ohne.

Beide Hälften mit Marmelade bestreichen und zusammen „kleben“.

Mit der doppelten Menge an Teig bekommt man ca. 25 der gefüllten

Ostereier heraus. Und dann noch eine ganze menge normaler Ausstecher.

Die durchsichtigen Tütchen sind in dem Folia-Verpackungsset bereits enthalten.

Auch Geschenkbänder und Anhänger gehören zum Sortiment.

Ein süßer Gruß

wurde hier handschriftlich auf einen Anhänger geschrieben.

Aber auch Frohe Ostern, Eier zum Frühstück etc. wäre hier passend 🙂

Wem noch Teig übrig bleibt der kann ja weitere leckere Oster-Plätzchen ausstechen und die

dann mit einem Gemisch aus Zitronensaft und Puderzucker überziehen.

Viel Spaß beim Nachbasteln und Backen und

FROHE OSTERN

*Werbung – das Bastelset mit den Geschenkverpackungen wurde uns von Folia kostenlos zur Verfügung gestellt.

Hinterlasse einen Kommentar