Biografie – Erfahrungsberichte – Leseempfehlungen

Eingetragen bei: sonstiges | 1

sowie viele schöne, neue e-Cards… für gemütliche Stunden zu Hause…

blumeDer August ist vorbei – der September hat begonnen… langsam wird es Zeit sich

von prächtigen Blüten zu verabschieden – schlechtes Wetter treibt einen wieder öfter

nach drinnen… und was gibt es schöneres als es sich mit einem Buch

auf dem Sofa gemütlich zu machen während es draussen regnet und stürmt.

buecherwurm

Nein www.kreativ-zauber.de hier wird kein Bücherblog… aber beim Herstellen dieses niedlichen

Bücherwurmes (die Anleitung gibt es in Kürze hier im Blog)

kam mir die Idee die e-Card´s des Monats mit einigen

Buchempfehlungen zu ergänzen.

blumenvase

Biografie Erfahrungsberichte Leseempfehlungen

Doch Bücher sind natürlich sehr stark Geschmacks-Sache…

was der eine toll findet findet ein anderer ganz langweilig und blöd…

doch wer gerne

Biografien – Erfahrungsberichte – Schicksalsberichte

liest der wird hier viele wirklich tolle Buchempfehlungen bekommen die sich

wirklich lohnen !!

Alle hier vorgestellten Bücher sind wirklich soooo spannend und fesselnd

dass man gar nicht mehr aufhören kann zu lesen….

aber wie gesagt – es ist geschmackssache 🙂

am besten bei Amazon weitere Bewertungen zu dem jeweiligen Buch lesen

und dann selbst entscheiden ob sich der Kauf für einen selbst lohnen könnte.

Dieser Beitrag ist komplett Werbefrei… es sind wirklich ganz
private Empfehlungen 🙂

brombeere

e-Cards

Alle Bilder auf dieser Seite lassen sich als e-Card kostenlos verschicken.

Dazu einfach auf das jeweilige Bild klicken.

Es öffnet sich dann seperat in einem neuen Fenster die e-Card und diese kann

dann individuell angepasst werden: Effekte, Musik usw. kann hinzugefügt werden.

Der Text natürlich geschrieben und sogar das Versand-Datum kann frei gewählt werden.

buddha

Buchempfehlung 1:

Ich werde Euch finden

  • Corinna Richter

Corinna und Tom heiraten mit mitte 20. Für beide ist es die große Liebe.

Obwohl beide noch im Studium sind ist Corinna kurze Zeit

später schon schwanger und bekommt einen Sohn der leider schwer krank ist.Corinna unterbricht ihr Studium

um sich um den kranken Sohn zu kümmern als ihr Mann sich gleich noch ein 2. Kind wünscht welches

ziemlich bald geboren wird. Langsam verändert sich der frühere Traummann.

Nach aussen hin ist er der Vorzeige-Papa. Kümmert sich liebevoll um die Kinder – hilft im

Haushalt. Ein Eigenheim ist ihm ganz wichtig. Doch immer wieder kommt es zu Gewalt. Aus einer Vergewaltigung geht dann

ein drittes Kind hervor und irgendwann gelingt es Corinna die Scheidung einzureichen.

Was dann folgt ist noch mehr Gewalt und schliesslich die Entführung aller drei Kinder.

Wie es weiter geht: unbedingt lesen !!

ein Buch das man nicht mehr aus der Hand legen kann wenn man einmal

angefangen hat….

Es ist als Taschenbuch und auch als e-book erhältlich.

endlich-feierabend

Buchempfehlung 2:

Abaya

meine Kinder bekommst du nicht

  • Kerstin Wenzel

Während dem  Studium lernt Kerstin Wenzel  Mohamed kennen.

Es handelt sich um einen jungen Syrer in den sie sich verliebt. Er lebt westlich orientiert und beide heiraten schnell.

Doch anstatt weiter zu studieren geht Mohamed immer öfter in eine Moschee und gleitet

ab in eine fundamentalistische, islamische Szene. Er wird Salafist und bereits vor der Geburt

des ersten Kindes kommt es zu Übergriffen und er setzt seine Frau unter Druck.

Kritiker des Buches sagen ja dass es spätestens JETZT höchste Zeit gewesen

wäre die Beziehung zu beenden. Aber sie bleibt – hat die Hoffnung dass es wieder

so wird wie zu beginn der Beziehung.

Zusammen mit den mittlerweile 4 gemeinsamen Kindern zwingt er seine Familie schliesslich in den Vereinigten

Arabischen Emiraten zu leben. Ein Urlaub ohne Rückkehr. Dort ist seine Frau den ganzen Tag

in einer Wohnung festgehalten – die Kinder dürfen nur in die Schule – haben ansonsten keine

Freiheiten. Gewalt beherrscht den Alltag.

Deutsche Behörden – die Deutsche Botschaft etc. können ihr nicht helfen.

Erst nach langen qualvollen Jahren gelingt die Flucht nach Deutschland… doch damit ist

die Geschichte nicht vorbei….

auch dieses Buch ist spannend bis zuletzt !

 

marienkaefer

Buchempfehlung 3

Leben ohne mich

Wie ich fünf Jahre im Koma erlebte

  • Carola Thimm
Carola Thimm ist im fünften Monat schwanger, als in ihrem Gehirn ein Aneurysma platzt.
Sie fällt ins Wachkoma, wird künstlich ernährt, kann nicht sprechen, reagiert nicht.
Selbst die Geburt ihrer Tochter erlebt Carola Thimm nicht mit.
Fünf Jahre bleibt sie in diesem Zustand, bis sie langsam wieder erwacht.
Das Buch wird abwechselnd von ihr, ihrer Mutter, ihrer Schwester, ihrem Vater und ihrem Mann erzählt.
Jeder ist eng mit dem Schicksal verbunden. Viel passiert in den 5 Jahren. Carola bekommt davon nichts mit.
Doch das Wunder geschieht… unglaublich aber wahr:
Sie lernt wieder gehen, sprechen,  und begreift langsam, dass sie Mutter einer mittlerweile fünfjährigen Tochter ist.
Ein aufrüttelndes Buch über eine lebensmutige Frau und ein sensationeller Einblick in das Phänomen Wachkoma.
Ein sehr bewegender Bericht – spannend bis zuletzt.
Eine großartige Leistung und ein beeindruckendes und spannendes Buch.

rose-schluessel

Buchempfehlung 4

Ich wollte nur frei sein

Meine Flucht vor der Zwangsehe

  • Hülya Kalkan

Hülya wächst mit ihren Geschwistern in Deutschland auf und geht hier zur Schule.Auch wenn ihre

Mutter ihr mit vielem das (Schul)Leben schwer macht ist sie ein glückliches Mädchen.

Sie ist 17, als sie in der Türkei gegen ihren Willen verheiratet werden soll.

Nur mit einem Trick gelingt es ihr nach Deutschland zu entkommen.

Mit viel Mut und Willenskraft baut sie sich hier eine selbständige Existenz auf.

Macht ihren Schulabschluss, beginnt eine Lehre und richtet sich eine eigene

Wohnung ein. Und sie kümmert sich um Ihre Geschwister die ihr das Wichtigste sind im Leben.

Als ihrer jüngeren Schwester das gleiche Schicksal einer Zwangsheirat droht

beschließt sie ihre Schwester aus der Türkei zu entführen.

Spannend bis zuletzt…. einmal angefangen kann man nicht mehr aufhören zu lesen 🙂

rose-schmetterling

Buchempfehlung 5

Im Himmel kann ich Schlitten fahren

  • Michael Martensen

Dieses zauberhafte Buch hat der Vater der kleinen Sophia über

deren Schicksal geschrieben. Das kleine Mädchen erkrankt schon sehr

früh an einer aggressiven Leukämie. Zunächst gelingt die Heilung

doch ein Rückfall zerstört alle Hoffnungen.

Der Vater hält lange an der Hoffnung fest – doch schliesslich muss auch er loslassen.

Vom Auf und Ab der Gefühle, von Menschen, die geholfen haben, von Enttäuschungen

und wunderbaren Fügungen erzählt er in diesem Buch.

Und von Sophia, dem ganz besonderen Kind, die mit ihrer Weisheit und ihrem Wissen Spuren in den Herzen

der Menschen hinterlässt und dem Vater schließlich das Unausweichliche nahe bringt.

Ein trauriges, aber zugleich zauberhaftes Buch

seerose

 

Buchempfehlung 6

Vier minus drei

  • Barbara Pachl-Eberhart

Wie ich nach dem Verlust meiner Familie zu einem neuen Leben fand

Dies hier ist das einzige Buch in dieser Liste das ich nicht erst letzten Monat gelesen habe

wie die anderen  – sondern schon vor 2 oder 3 Jahren. Aber ich fand es damals

so fesselnd und spannend dass ich es hier mit auflisten muss.

Es gibt auch viele Videos der sehr sympathischen Autorin dass dieses Buch in der

Sammlung einfach nicht fehlen darf.

Mittlerweile lebt und arbeitet sie als Autorin, hält Lesungen, Seminare, Vorträge.

Das gesamte Angebot findet sich auf Ihrer umfangreichen Seite

http://www.barbara-pachl-eberhart.at

Nun aber zu diesem spannenden Buch:

Dazu der Klappentext:

Wie schafft es eine Frau, die ihren Mann und ihre beiden kleinen Kinder durch einen Verkehrsunfall verliert, überhaupt weiterzuleben?
Fünf Tage nach dem schrecklichen Ereignis schreibt Barbara Pachl-Eberhart einen offenen Brief an ihre Verwandten und Freunde,
der in beeindruckender Intensität ihre Gefühle darlegt. Rasch findet das erschütternde Dokument durch Internet, Zeitungen und Zeitschriften
eine große Verbreitung. Die Tragödie dieser Familie bewegt Tausende Menschen.

Zwei Jahre nach dem tragischen Ereignis schildert Barbara Pachl-Eberhart nun ihren Weg in ein neues Leben. Die Offenheit, mit der sie sich
ihrem Schicksal stellt, und der Mut, mit dem sie Schritt für Schritt in eine unbekannte Zukunft geht, zeugen auf ergreifende Weise von menschlicher
Größe und einem unerschütterlichen Glauben an den Sinn des Lebens.

stempelkarte

Zauberhafte Lesestunden

sind mit diesen 6 Büchern garantiert

herz-border

Eine Antwort

  1. […] Bücher liebt der kommt ohne nicht […]

Hinterlasse einen Kommentar