Frühlings Zauber-Uhr basteln

Eingetragen bei: Frühling, Uhrenbasteln | 0

hier gibt es die Schritt-für-Schritt Anleitung…

Es wird frühlingshaft bei uns im Bereich Uhrenbasteln

Pinke Zeiger, farbenfrohe Schmetterlinge, zarte Blümchen, glitzernde Verzierungen…

Material:

  • Blumen Designpapiere  – Block von Folia*
  • Sperrholz 4 mm dick, 35×35 mm
  • Uhrwerk (für eine Wanduhr mit Aufhänger, ansonsten ohne)
  • Sperrholz ca. 6 mm dick 35 cm breit (1,6 cm tief als Wanduhr, 15 cm tief als Standuhr)
  • Uhrenzeiger 145 mm in Pink
  • ein Glitzersteinchen
  • selbstklebende Zahlen individuell (sagen Sie uns einfach welche Höhen Sie gerne hätten)
  • Acrylfarbe in Türkis – ein Pinsel
  • Bastelkleber
  • Bohrmaschine – Akkubohrer und 1 cm Holzbohrer

Für diese Uhr brauchen Sie kein Mal-Talent …super praktisch !

Das tolle Schmetterlings-Design ist aus dem Block mit den Motivpapieren „Blumen“ von Folia

(was auf den Fotos leider nicht so schön zu sehen ist: das Papier glitzert wunderschön)

Bastelanleitung:

Die nötige Sperrholplatte können Sie sich direkt im Baumarkt zusägen lassen.

Nur noch etwas die Kanten abschleifen und fertig ist der Uhrenrohling.

Mittig ein 1 cm großes Loch für das Uhrwerk bohren

Stehen oder Hängen?

Wenn es eine Standuhr werden soll unten im rechten Winkel das zweite Brett ankleben – wenn man 2 Winkel
verwendet hält die Uhr besser. Auch Verschrauben ist möglich.

Wir haben Heißkleber verwendet. Holzleim sollte auch funktionieren.

Wenn es eine Wanduhr zum Aufhängen werden soll, an die gleiche Stelle
eine Holzleiste (ca. 16 mm tief) kleben damit die Uhr später gerade
an der Wand hängt.

Jetzt den Uhrenrohling mit türkiser Acrylfarbe grundieren (natürlich ist auch jede andere Farbe möglich)

Aber Türkis ergibt einen schönen Kontrast zu dem Motivpapier.

Wenn die Farbe getrocknet ist kann schon das Motivpapier aufgeklebt werden.

Wir haben das mit einem Heißkleber erledigt. Aber auch ein gleichmässig aufgetragener
Bastelkleber müsste gut funktionieren.

Ziffern aufkleben (oder aufmalen)

An der Stelle von dem Bohrloch vorsichtig das Motivpapier mit einer spitzen Schere
„lochen“ damit die Spindel des Uhrwerkes durchgesteckt werden kann.

Nun das Uhrwerk fest verschrauben und die Zeiger aufstecken.

Einen Sekundenzeiger haben wir weggelassen und stattdessen als
Abschlusß einen funkelnden Stein aufgeklebt.

Batterie einlegen und fertig ist die tolle Uhr.

Wir wünschen einen tollen Start in den Frühling 🙂

*Werbung

der Block mit den Motivpapieren wurde uns von Folia kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Hinterlasse einen Kommentar