Hasen backen

Eingetragen bei: Anleitungen, Gruß aus der Küche, Ostern | 0

Hasen backen zu Ostern oder für Hasenfans 🙂

backen-ostern

Diese Hasen sind schnell gebacken und schmecken noch dazu super lecker.

Wobei es hier im Blog selbst heute gar kein Rezept gibt, sondern nur

die „Bauanleitung“ bzw. die Design-Idee 🙂

backen-hase

Man nehme:

sein liebstes Ausstecher-Rezept von Weihnachten.

Wer so etwas in seiner Rezeptesammlung nicht hat wird bei

www.chefkoch.de fündig. Dort gibt es Rezepte für jeden Geschmack.

Einfach eines aussuchen was einem zusagt (egal ob mit oder ohne Nüsse,

mit oder ohne Marzipan etc.)

Man braucht zusätzlich:

  • ganze Mandeln
  • Rosinen
  • Eigelb

osterhasen-backen

Hasen backen

Nun greift man aber nicht zu den Weihnachts-Ausstechern sondern schnappt

sich 2 Gläser mit leicht unterschiedlichem Durchmesser.

Man kann auch gut kleine Döschen, Backringe, Schraubverschlüsse etc.

nehmen. Diese Häschen hier haben jeweils einen Durchmesser

der Kreise von 4-5 cm.

Dann steckt man jeweils einen kleinen und einen großen Kreis

zusammen. Dazu nimmt man am besten etwas Zeig

zum „Verschließen“ oder man verbindet beide Kreise

mittels einer Mandel miteinander.

Wichtig ist halt nur, dass sie nach dem Backen

fest miteinander verbunden sind.

Bevor es aber ans Backen geht braucht der Hase

noch 2 Mandel-Ohren, ein Rosinen-Schwänzchen

und einen Überzug aus Eigelb (nur wer diese Optik

möchte).

hasen backen

Gutes Gelingen und beste Hasen-Grüße

(nicht nur zu Ostern)

 

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag? Haben Sie Fragen? Tips?

avatar
wpDiscuz