Kuschelbär Uhr

Vorlage und Bastelanleitung für diese niedliche Kuschelbär – Uhr

Diese Bastelvorlage kann auch ganz toll für ein Türschild abgewandelt werden
indem man einfach kein Ziffernblatt überträgt.

Material-Liste für Teddy-Uhr

 

Bastelvorlage / Holzrohling fertig gesägt und gebohrt oder

Uhren-Komplett-Set (da ist alles enthalten was man zum Basteln dieser Uhr benötigt mit Ausnahme der Farben)

Wer selbst werkeln möchte: Säge, Schleifpapier und 1cm Holzbohrer

Uhrwerk mit kurzer Spindel

Zeiger 73 mm (in schwarz oder einer anderen Farbe nach Wahl)

schwarzer wasserfester Stift

Acrylfarben und Pinsel

 

Hier geht es zur Bastelvorlage

 

Sie öffnet sich in einem neuen Fenster als pdf-Datei und kann dann einfach ausgedruckt werden.

Die Vorlage ist passend für eine A4 Holzplatte.

Am besten man schneidet alles oberhalb von dem Bär ab, legt die Vorlage anschliessend

auf das Holz und zeichnet die Umrisse nach. Die wenigen Innen-Linien vom Bär sowie

das Ziffernblatt kann man mit einem Kugelschreiber gut durchdrücken. Noch besser geht es,

wenn man vorher die Rückseite der Vorlage mit Bleistift schraffiert.

Beim Loch für das Uhrwerk bitte nicht „blind“ übertragen sondern selbst das eigene Holzbrett

vermessen und das Loch mittig bohren. Ansonsten hängt die Uhr später schief – das sieht dann

nicht wirklich schön aus.

Nun die Konturen aussägen und das Loch für das Uhrwerk bohren

Dies entfällt natürlich alles wenn man sich den fertigen Uhrenrohling bestellt

Der Vorteil, wenn man die Vorlage mit Bleistift vorzeichnet ist einfach, dass Bleistift wieder wegradiert werden kann.

Und die Linien sind nach dem Übermalen ohnehin nicht mehr wirklich erkennbar.

Wenn die groben Umrisse übertragen sind fängt man an die einzelnen Flächen auszumalen.

Bei diesem Motiv am besten erst einmal alles in weiß grundieren und danach mit einer Kontrastfarbe  verwischen.

Acrylfarben sind da ganz toll zu vermalen und auch mit Wasser zu verdünnen.

Man kann so lange an seinem Kunstwerk malen bis es einem gefällt.

Erst wenn alles fertig und getrocknet ist kann man einzelne Akzente setzen mit dem schwarzen

Lackmalstift und auch Konturen nachzeichnen und die Ziffern aufmalen (ausser man verwendet

selbstklebende Zahlen)

Wenn alles fertig ist wird das Uhrwerk von hinten durch das Holz gesteckt, vorhe verschraubt und die Zeiger

können aufgesteckt werden.

 

Abstandshalter

 

Standuhr oder aufgehängte Wanduhr?

Mit 0,80 cm quadratischen Holzleisten lässt sich ein toller Standfuss – oder auch Abstandshalter zur Wand bauen.

3 von den Holzleisten (in gleicher Länge zugesägt – ideal sind bei dieser Uhr 18 – 19 cm)
sind als Standfuss ideal – 2 davon als Abstandshalter zur Wand (wenn man die Uhr aufhängen möchte)

Geklebt werden die Leisten entweder mit Holzleim oder Heisskleber

 

Hinterlasse einen Kommentar