Rezeptkarte basteln

Eingetragen bei: Anleitungen, Gruß aus der Küche | 0

mit leckerem Marmorkuchen-Rezept

folia-huettenzauber

Papiersortiment

Das Bastelset Hüttenzauber von Folia* ist wirklich sehr vielseitig…

wir haben es hier bereits für eine Uhr im Alpenstyle verwendet:

filzuhr

Und auch eine Kuckuckusuhr ist schon mithilfe dieses Bastelsets entstanden.

Und heute gibt es also noch eine

Rezeptkarte

denn es ist ja oft so: ein leckerer Kuchen wirft schnell die Frage nach dem

Rezept auf…

Kann ich das Rezept haben?

Klar, man kann dieses dann auf einen Zettel schreiben….

aber viel schöner ist doch eine selbstgebastelte Rezeptkarte.

Mehrere solcher Karten in verschiedenen Designs sind auch ein tolles

Geschenk für jeden der gerne in der Küche experimentiert.

marmorkuchen

Toll ist es auch wenn die Rezeptkarte gleich zusammen mit dem Kuchen als

Geschenk überreicht wird.

Die Rezeptkarte hat noch ein witziges Detail:

die Zutatenliste ist auf einem seperaten Kärtchen geschrieben und mit einer

Mini-Wäscheklammer auf der eigentlichen Rezeptkarte festgemacht.

So kann sie einfach mit zum Einkaufen genommen werden 🙂

Der Rest der Karte erklärt sich irgendwie von alleine – einfach alles auf Kärtchen

schreiben – ausschneiden und aufkleben wie gewünscht.

rezeptkarte

Zutaten:

  • 170 g Butter oder Margarine
  • 170 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 6 EL Kakao
  • 6 EL Milch
  • nach Bedarf Glasur

Zubereitung

Die weiche Butter zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.

Die 3 Eigelb hinzufügen.

Das Mehl mit Backpulver mischen und gesiebt unterrühren.

6 EL Milch unterrühren.

Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Backform geben.

Die andere Hälfte noch mit dem Kakao mischen und auch dazu geben.

Beide Schichten mit einer Gabel „durchziehen“ damit das typische

Marmorkuchen-Design entsteht.

45 – 50 Minuten bei 170 Grad in den vorgeheizten Ofen.

kuchen

Guten Appetit !

Hinterlasse einen Kommentar