Schiff basteln

Schiff basteln – als Deko für Feste / Sommer usw.

Schiff basteln

Schiff basteln

 

Der August ist zur Hälfte vorbei – ebenso wie die Schulferien hier in Bayern.

Die Zeit vergeht wie immer mal wieder irre schnell.

Noch ist es sommerlich heiß – aber in wenigen Wochen wird sich das alles wieder ändern

dann steht der Herbst vor der Tür.

Daher wird es jetzt allerhöchste Zeit die Bastelanleitung für dieses Schiff

zu veröffentlichen.

Bei mir stehen diese beiden Schiffe seit Wochen hier als sommerlich maritime Deko

in der Wohnung. Aber auch als

Deko für Kommunion – Konfirmation – Taufe ist so ein Boot ganz toll weil ein solches Fest oft unter dem

Motto “ mit Jesus in einem Boot “ etc. stehen.

Schiff basteln

Und das tolle: diese niedlichen Schiffchen sind

  • super schnell gebastelt (auch mit Kindern eine tolle Bastelidee)
  • individuell im Design / Farben anpassbar
  • nahezu kostenlos

 

Benötigtes Material:

Für den Schiffskörper benötigt man ein Stückchen Holz, einen Ast, ein Brett etc. das auf einer Seite flach aufliegt

und damit gut steht.

Der Mast besteht aus einem Schaschlik-Spieß.

Die Segel aus Bast, Holzkugeln und Stoffresten

Desweiteren braucht man noch Klebstoff (Heißkleber ist super), eine Schere, einen Handbohrer, Akkubohrer etc. (Hammer

und Nagel funktioniert auch)

Schiff basteln

Schiff basteln – So geht´s

Zunächst bohrt man das Loch für den Mast. Wie oben schon geschrieben nimmt man dazu einen dünnen Holzbohrer.

Ein Handbohrer funktioniert auch super. Notfalls ein Nagel den man in das Holz schlägt und danach wieder heraus zieht.

Den Schaschlik-Spieß in das Loch stecken (eventuell einen Tropfen Kleber dazu) und dann beide Seiten mit Bast verknoten.

Auch hier kann ein Tropfen Heißkleber wahre Wunder bewirken damit der Bast  schön straff gespannt bleibt.

Wer bunte Holzkugeln im Segel haben möchte muss die natürlich zuerst auffädeln 🙂

Zum Schluß noch ausgeschnittene kleine Stoff – Fähnchen aufkleben – fertig ist das Deko-Schiff

 

Schiff basteln

 

Hinterlasse einen Kommentar