Sonnenuhr basteln

Eingetragen bei: Uhrenbasteln | 0

Diese Uhr strahlt immer – auch wenn die Sonne mal Pause macht…

sonnenuhr

Sonnenuhr –  Das benötigen Sie zum Basteln:

einen runden Uhrenrohling mit 33 cm Durchmesser

(wem das zu klein ist kann auch den mit 45 cm Durchmesser nehmen)

Das Uhrwerk kann direkt beim Rohling ausewählt werden…

entweder ein „normal tickendes Uhrwerk“ oder eines mit schleichenden Zeigern.

Dieses ist wesentlich leiser und angenehmer in Wohnräumen.

Und die Zeiger einfach nach Geschmack aussuchen….

Hier auf dem Beispielbild sind es 98 mm lange Zeiger in schwarz.

Am besten gleich den Aufhänger mit bestellen denn diese Uhr

kommt aufgehängt am besten zur Geltung.

Zum Bemalen haben wir Acrylfarben genommen und für die Konturen

einen schwarzen Lackstift.

Die roten Ziffern sind aus selbstklebender Folie

sonnenuhr

Die Vorbereitung

Zunächst mit einem Zirkel einen Kreis anzeichnen für die Sonne selbst.

Also das „Gesicht“

Die Strahlen dann mit dem Bleistift vorzeichnen.

Zuerst die 4 Haupt-Strahlen für die 12, 3, 6 und 9

und dann jeweils den übrig gebliebenen Platz mit 2 Strahlen ausfüllen.

sonnenuhr

Das Bemalen und Fertigstellen

Alles mit Acrylfarben nach Wunsch bemalen.

Wobei es sinn macht zunächst den kompletten Rohling weiß zu grundieren.

Es handelt sich um mdf in einem braun-Ton. Und alle weiteren Farben

strahlen schöner wenn der Untergrund weiß ist.

Sobald die Grundierung getrocknet ist zunächst mit hellem gelb beginnen

und dann mit einem dunkleren gelb sowie weiß schattieren.

Die Konturen ganz zum Schluss mit einem schwarzen Lackstift nachmalen.

Der Himmel ist blau gemalt und nach dem Trocknen weiß getupft.

Wer natürlich sehr viel GEDULD hat kann auch die Sonne selbst

aussägen – d.h. den Himmwel wegsägen… und hat dann

nur die Sonne übrig was sicher sehr schön aussieht….

Zahlen und Uhrwerk

Auch die Zahlen erst aufkleben, wenn die Farbe ganz trocken ist.

Uhrwerk und Zeiger nach Anleitung montieren und als Abschluss entweder

eine Halbkugel in rot (als Nase) oder ein Sternchen (wie hier auf den Bildern)

aufkleben. Dieses dreht sich dann im Sekundentakt.

Ein Sekundenzeiger muß nicht verwendet werden

Immer sonnige Zeiten mit dieser Sonnenuhr!!

 

Hinterlasse einen Kommentar