Uhr basteln mit Rost Effekt

Eingetragen bei: Anleitungen, Uhrenbasteln | 0

Uhr basteln mit rostigen Zeigern und Ziffern – hier gibt´s die Anleitung für diese Vintage Uhr

uhr basteln

Uhr basteln

Uhren kann man wirklich aus den verschiedensten Materialien und Gegenständen basteln.

Und da es Zeiger in allen erdenklichen Farben, Größen und Formen gibt

verwenden wir die meist so, wie es sie auch fertig zu kaufen gibt.

Ganz selten einmal dass wir die Uhrzeiger kreativ gestalten.

Die liebe Tatjana vom Scheunenzauber dagegen

hat eine Uhr gebastelt die wirklich aussergewöhnlich ist.

Eine Uhr dessen Zeiger und Ziffern rosten.

Und wir haben von Ihr die Erlaubnis bekommen die Anleitung hier

zu veröffentlichen.

Uhr mit Rost Effekt – das Material:

  • Uhrzeiger (Farbe egal) und das passende Uhrwerk
  • Selbstklebende Zahlen (z.B. hier Vintage Zahlen)
  • Braune, rote und goldene Acryl Farbe
  • Mdf Holzplatte in der Größe ca. 50 x 35 cm, 3 mm dick
  • Window Color in gold
  • Schwämmchen
  • Pinsel Gr. 6-8
  • Holz-Bohrer: 10 mm
  • Modern Option Eisengrundierung( z.B. hier) und Oxidationsmittel
  • (beides zusammen gibt es auch im Set wenn man nach Rost Effekt sucht)

So geht´s – Die Anleitung

Der Rost – Effekt

Zuerst die Zeiger und die Zahlen  mit der Eisengrundierung 2 mal dick einstreichen.

Zwischen den einzelnen Aufträgen gut trocknen lassen – ( etwa 3-4 Stunden)

In ein kleines Glas etwas von dem Oxidationsmittel geben und mit dem Pinsel

öfters die Zeiger und Zahlen damit einstreichen.

Jetzt kann man schon gut den Rostvorgang sehen.

Der Holzrohling

Den Holzrohling mit Acrylfarben nach Wahl anmalen.

Am besten mit etwas helleren Farben beginnen und dann ins dunklere

abtönen. Mit einem Schwämmchen oder einer Farbrolle kann man tolle

Farbeffekte erzielen.

Mit goldener Acrylfarbe noch am Rand einzelne Akzente setzen.

Auch Motivstempel kann man für einen tollen Vintage Effekt noch verwenden.

Mit dem Holzbohrer mittig ein 1 cm großes Loch bohren.

Zeiger und Ziffern montieren

Wenn die Holzplatte fertig bemalt und getrocknet ist die Ziffern aufkleben.

Anstelle der fehlenden Ziffern mit der Window Color Farbe Tupfer setzen.

Man könnte hier auch Metall-Elemente, Knöpfe etc. aufkleben

oder mit goldener Farbe Striche malen.

Dann das Uhrwerk von hinten durch das Loch stecken und mit der

Gewindemutter fixieren. Zunächst den kurzen Zeiger fest aufstecken

und dann den Langen.

Einen Senkundenzeiger braucht man nicht – es reicht das runde

Mittelstück davon (dieses eventuell auch „verrosten“ lassen)

Batterie einlegen – und fertig ist die rostige Uhr

die schon uralt aussieht obwohl sie doch ganz neu ist 🙂

 

 

Hinterlasse einen Kommentar