Wanduhr basteln mit Spachtelmasse

Eingetragen bei: Uhrenbasteln | 0

wie man mit Spachtelmasse und Holz eine tolle Wanduhr basteln kann zeigen wir hier

Wanduhr basteln

Wanduhr – das Material

Sperrholzplatte aus dem Baumarkt – ca. 40 x 40 cm und 5-6 mm dick

Uhrwerk mit Aufhänger

Zeiger 145 mm in schwarz oder einer anderen Farbe

selbstklebende Ziffern extra groß im Vintage Look

Holz Spachtelmasse aus dem Baumarkt

Spatel oder alte Kreditkarte

Spraydose (gold, kupfer etc.)

Bohrmaschine – Akkubohrer mit 1 cm Holzbohrer

So geht´s

1. Mittig in dem Holzbrett ein 1 cm Loch bohren um später das Uhrwerk montieren zu können

2. die Spachtelmasse großzügig auf dem Holzbrett verteilen und mit dem Spatel in alle Richtungen verteilen.

Dabei muss gar nicht ordentlich gearbeitet werden. Ecken, Kanten und Unebenheiten sind gewollte und gehören dazu.

Das Loch für das Uhrwerk dabei aussparen.

3. Nach dem Trocknen kann der Uhrenrohling besprüht werden.

Dabei in Schichten arbeiten – immer wieder eine Schicht sprühen und schauen ob einem das Ergebnis gefällt.

Auch hier kann man unregelmässig die Farbe auftragen – an den Rändern darf es ruhig etwas satter und dunkler werden.

4. Wenn die Farbe trocken ist können die Zahlen aufgeklebt werden.

5. Uhrwerk, Aufhänger und Zeiger montieren und fertig ist die Wanduhr.

Wanduhr basteln

 

Hinterlasse einen Kommentar