Kerzen tauchen

Eine einfache Methode um aus weißen Kerzen wirkliche Farb-Kunstwerke zu machen…

kerzen tauchen Anleitung kreativzauber

Kerzen Tauchen

Im Gegensatz zum Kerzen ziehen und zum Kerzen gießen ist das Kerzen tauchen eine einfache Sache…

Es bedeutet dass weiße Kerzen in flüssiges Wachs  getaucht werden und sie so eine tolle Farbe bekommen.

kerzen giessen

Das funktioniert mit allen weißen Kerzen – wir haben es mit weißen Stabkerzen ausprobiert.

Die kann man besonders gut anfassen und handhaben.

Auch wer das Kerzen tauchen mit Kindern nachmachen möchte, sollte auf solche

langen Kerzen zurück greifen.

Das Kerzen tauchen ist zwar in der Vorbereitung etwas zeitintensiv, aber

dann geht es ganz einfach und man kann eine große Menge an Kerzen

damit ganz toll gestalten.

Es ist auch eine tolle Bastelaktivität in der Adventszeit im Kindergarten bzw. zum Basteln mit Kindern zu Hause.

Sie brauchen:

  • leere Konservendosen
  • farbige Kerzenreste oder Wachsflocken mit Wachsfarbe aus dem Bastelmarkt
  • weiße Kerzen
  • eine Herdplatte

kerzen tauchen

So geht es:

Pro Dose eine Farbe an Kerzenresten im Wasserbad erwärmen.

Wir haben rot, gelb und blau verwendet

Sobald das Wachs geschmolzen ist kann es los gehen.

Jeweils eine Kerze kurz in die gewünschte Farbe tauchen.

Danach abkühlen lassen.

Wer die Kerze schief hält bekommt zusätzliche Effekte.

Nach dem abkühlen lassen wieder in eine andere Farbe tauchen.

Und sich so langsam an das fertige Kunstwerk herantasten.

Je nachdem wie sie aussehen soll….

Nach 2-3 Vorgängen ist die Kerze bereits fertig….

gruesse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.