Kinderzimmer Wanduhr selber machen

Eingetragen bei: Für Kinder, Uhrenbasteln | 0

Kinderzimmer werden immer traumhafter und individueller gestaltet. Oft in bestimmten Farb-Kombinationen oder nach einem bestimmten Thema. Je nach Alter des Kindes natürlich.

Eine thematisch oder farblich passende Wanduhr darf dabei oft nicht fehlen um den Zeitplan nicht ganz aus den Augen zu verlieren.

Wer jetzt auf der Suche nach einer passenden Wanduhr nicht fündig wurde und / oder selbst kreativ werden möchte – für den haben wir heute 3 verschiedene Wanduhren und viele Tips wie man eine solche Wanduhr ganz einfach selber machen kann.

Eine solche selbsgebastelte Wanduhr ist übrigens auch eine tolle Geschenkidee zur Einschulung weil das meist die Zeit ist, in der die Kinder anfangen die Uhr zu lernen.

Keilrahmen

Grundlage für alle unsere Kinderzimmer Wanduhren sind Keilrahmen in der Grösse von 25 x 25 cm

Wo kann man den Keilrahmen kaufen?

Die Keilrahmen gibt es schon ab 1 Euro in den sog. Billigläden. Wer Geld sparen möchte (z.B. wenn man z.B. im Rahmen eines Kindergeburtstages Uhren basteln möchte) der kann dort ruhig zugreifen. Die Qualität ist meist in Ordnung.

Wer jedoch hochwertige Keilrahmen haben möchte (wenn man z.B. nur eine Uhr für das eigene Kinderzimmer bastelt) der sollte doch etwas mehr Geld ausgeben und den Keilrahmen im Bastelfachmarkt – Malberzubehör kaufen. Das Material und die Verarbeitung sind einfach um einiges hochwertiger.

Vorteile eines Keilrahmens beim Uhrenbasteln

  • die Oberfläche ist perfekt zum Bemalen geeignet
  • die Aufhängung der Uhr erfolgt wie bei einem normalen Bild nur mit Nagel
  • die Höhe des Keilrahmens versteckt das Uhrwerk perfekt hinter sich
  • Das Uhrwerk lässt sich ganz einfach mit einem kleinen Loch in der Mitte (Nagel- oder Bastelschere erforderlich) montieren

Welche Farben benötige ich?

Um sich auf Keilrahmen kreativ austoben zu können benötigt man Acrylfarben. Diese lassen sich untereinander toll mischen und auch mit Wasser verdünnen.

Welches Uhrwerk ist das Richtige?

Zunächst das Gute: ein Aufhänger wird nicht benötigt da der Keilrahmen ganz einfach mit einem Nagel in die Wand aufgehängt wird.

Und der zweite Vorteil: es wird nur ein Uhrwerk mit ganz niedriger Spindel benötigt weil das Material des Keilrahmens nur wenige Milimeter dick ist.

Nun müssen Sie sich nur noch entscheiden ob das Ticken eines Uhrwerkes störend ist (wenn das Zimmer auch als Schlafzimmer genutzt wird) oder nicht.

Hier geht es zu dem passenden tickenden Uhrwerk

Hier geht es zu dem lautlosen Uhrwerk

Welche Zeiger sind geeignet?

Das kommt auf Ihren Geschmack und die Größe des Keilrahmens an.

Zu beiden Uhrwerken passen alle diese Zeiger hier

Wir haben uns bei allen drei Kinderzimmer Wanduhren für 80 mm lange Zeiger in schwarz entschieden.

Das Ziffernblatt

Mit Klick auf „Herunterladen“ öffnet sich das Ziffernblatt im pdf-Format. Es ist genau passend für 25 x 25 cm große Keilrahmen.

Man kann die Zahlen mit einem Kugelschreiber durchdrücken und dann mit Pinsel und Farbe oder einem Lackmalstift aufmalen.

Uhrenbasteln

Unterwasser Wanduhr selber machen

Diese Unterwasserlandschaft besteht aus insgesamt 2 Keilrahmen die man nebeneinander oder übereinder hängen kann.

Jeder Keilrahmen hat die Grösse von 25 x 25 cm

Was man ausserdem noch benötigt

Uhr selber bauen

Bastelanleitung

Zunächst werden beide Keilrahmen in blau – türkis und weiß grundiert. Dabei muss man gar nicht so ordentlich arbeiten. Man kann auch die Farben mit Wasser gut ineinander verlaufen lassen. Wie es einem gefällt. Es gibt auch Farbe mit Glitzerpartikeln. Oder losen Glitter bzw. ein Glitter-spray welches man am Schluß verwendet. Bei maritim blau und türkis sieht das immer sehr schön aus.

Wenn der erste Anstrich getrocknet ist bohrt man in einen der beiden Keilrahmen das Loch. Dazu einfach die Mitte ermitteln und mit einer kleinen spitzen Schere ein kleines Loch schneiden (ca. 5 mm) Das reicht völlig aus für das Uhrwerk.

Danach überträgt man das Ziffernblatt mit einem Kugelschreiber und zeichnet mit einem Stift die Ziffern nach.

Nun werden die Meeresbewohner kunterbunt bemalt und die Keilrahmen bekommen noch ein paar Luftblasen und Unterwasserfplanzen aufgemalt.

Zum Schluss wird das Uhrwerk von hinten durch das Loch geschoben und mit der Mutter fest verschraubt. Die Zeiger werden aufgesteckt und ganz oben auf den Sekundenzeiger kann man noch eine kleine Mini Muschel kleben. Diese dreht sich dann im Sekundentakt im Kreis was ganz lustig aussieht.

Alle Elemente auf die Keilrahmen kleben (am besten geht das mit Heisskleber) und fertig ist die kunterbunte maritime Wanduhr (die auch im Badezimmer sehr schön aussieht – nicht nur im Kinderzimmer)

Kinderzimmer Wanduhr selber machen

Bauernhof Wanduhr selber machen

Auch diese Wanduhr besteht aus 2 einzelnen Keilrahmen – 25×25 cm Größe – beide werden getrennt voneinander gebastelt und gestaltet und anschliessend entweder nebeneinander oder übereinander aufgehängt.

Ein Bild ist reine Deko (mit dem Haus und dem Pferd) und das andere mit dem Traktor hat ein Uhrwerk, Zeiger und das Ziffernblatt integriert.

Das Ziffernblatt ist ganz oben verlinkt – ebenso die verwendeten Zeiger und das Uhrwerk.

Ausserdem wird bei dieser Uhr noch folgendes benötigt:

Wanduhr basteln

Bastelanleitung

Zunächst wird der Hintergrund bei beiden Keilrahmen gemalt.

Wenn der erste Anstrich getrocknet ist überträgt man das Ziffernblatt auf den Keilrahmen, welcher später die Uhr wird. Nun kann man auch die Zahlen nachzeichnen und malen.

Auch das Loch wird nun mit einer spitzen Nagelschere geschnitten.

Jetzt wird der Traktor, das Haus und das Pferd bemalt.

Wenn alles trocken ist kann man alle Elemente (einschliesslich das Moos) mit Heisskleber (oder Bastelkleber) auf den Keilrahmen kleben. Auch die kleinen Käferchen finden nun ihren Platz. Eines kann man als Abschluss auf den Sekundenzeiger kleben – es dreht sich dann im Sekundentakt mit.

Uhrwerk und Zeiger montieren – fertig ist die Bauernhof Uhr für das Kinderzimmer.

Wanduhr selber machen

Käse Wanduhr selber machen

Nun kommen wir schon zur dritten Kinderzimmer Wanduhr – das Käsestück mit den Mäusen 🙂

Neben Keilrahmen, Farben und Pinsel, Uhrwerk und Zeigern benötigt man hier noch kleine Mäuse die man zum Schluß auf die fertige Uhr klebt.

Auch hier sitzt ein kleines Mäuschen oben auf dem Sekundenzeiger und dreht sich im Sekundentakt.

Von allen Uhren ist diese hier am schnellsten gebastelt. Einfach grundieren – ein paar Mäuse- bzw. Käse-Löcher aufmalen – Ziffernblatt übertragen – Loch bohren – Uhrwerk und Zeiger montieren – fertig ist die Käse – Maus – Uhr 🙂